Donnerstag, 6. Juli 2017

{Rezension} Rock my Soul

Hallo Lesefreunde. Ich habe vor kurzem den dritten Band zur "The Last ones to Know" Reihe gelesen und möchte euch das Buch nun gerne vorstellen. Vielen lieben Dank an den Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplare, ich habe mich sehr darüber gefreut. 


Verlag: Blanvalet
Genre: Roman
Übersetzung: Veronika Dünninger
Preis: 12,99€ (D)
Seitenanzahl: 488
Format: Broschiert
ISBN: 978-3734103568
Erscheinungsdatum: 19.06.2017


Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen …

Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird …

Erst einmal möchte ich sagen, dass ich die Cover von den Büchern unglaublich schön finde und man die Bücher am besten frontal im Bücherregal präsentieren muss. 

Der Schreibstil von Jamie Shaw ist wunderbar locker leicht, so dass die Seiten nur so dahin fliegen. Ehe man sich verzieht sind 50 Seiten gelesen und man ist komplett in der Geschichte gefangen. 

In diesem Buch geht es um Kit und Shaw. Gleich zu Anfang möchte ich sagen, dass Kit ein richtiges Rockgirl ist. Sie lebt für die Musik, ist super frech und an einigen Stellen einfach sau witzig. Sie ist eine mal etwas andere Protagonistin was mir besonders gut gefallen hat. 
Shaw, unser männlicher Hauptprotagonist, ist sehr geheimnisvoll, sexy und ein absoluter Playboy. 

Als Kit es in die Band "Last one to Know" schafft ist sie überglücklich, doch das Glück halt nicht sehr lange an, denn wie es scheint kann Shaw sich nicht mehr an sie erinnern. Dabei haben die beiden doch eine gemeinsame Vergangenheit. 

Es ist wieder eine tolle Liebesgeschichte, die einen in seinen Bann zieht. Jedoch, fand ich dieses Buch nicht ganz so stark wie seine Vorgänger. 
Ich bin auf den letzten Band aus der Reihe gespannt, der Ende Juli 2017 erscheint. 

quelle: klappentext amazon 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen