Montagsfrage

15:45:00


Hallo Lesefreunde!
Die heutige Montagsfrage von Buchfesserchen lautet: 
Montagsfrage: Gibt es ein Buch, dass du früher richtig gern mochtest, aber inzwischen nicht mehr?
Solche Bücher gibt es. 
In einer Hinsicht, sind es Bücher für die ich nun vielleicht zu alt bin, denn z.B. lese ich keine Pferdebücher mehr und zum anderen sind es Bücher wo ich mir denke "Warum habe ich das Buch gelesen und wieso fand ich es gut?"
Ich habe immer schon gerne und viel gelesen und war damals mit eine der ersten die "Fity Shades of Grey" gelesen hat. 
Ja, ich habe die Bücher gelesen und ich fand sie damals ganz toll! 
Der Schreibstil war so locker, leicht und die Geschichte war mal etwas komplett anderes. So etwas hatte ich bis dahin noch nie gelesen und war total gefesselt von dem Buch. Ich habe den ersten Band in nicht einmal 24 Stunden gelesen. 
Heute frage ich mich, warum habe ich das/die Bücher überhaupt gelesen? Ich finde nix mehr toll an diesen Büchern. 
Doch solche Bücher prägen einen! Ich weiß jetzt z.B. das einige Frauen wohl eine innere Göttin haben, die gerne hinter einem roten Sofa sitzt!
Nein, im ernst! Geschmäcker verändern sich mit den Jahren und das ist völlig ok. 

Welches Buch mochtest du früher und jetzt nicht mehr? 



You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Oh ja,
    Shades of Grey wäre eventuell auch so ein Kandidat.
    Ich habe auch alle drei Bände gelesen und fand sie einfach faszinierend und spannend geschrieben.
    Das Buch aus der Sicht von ihm steht bei mir noch ungelesen im Regal.
    Ob ich es jemals lesen werde? Ich weiß noch nicht.
    Mein Beitrag von dieser Woche
    LG
    Frau Curly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Curly =)
      Den Band aus seiner Sicht habe ich gelesen und den fand ich um einiges besser, als die Bücher aus ihrer Sicht.

      Liebe Grüße
      Anni

      Löschen