{Rezension} Totenrausch von Bernhard Aichner

15:51:00

*Rezensionsexemplar*

Hallo ihr Lesemäuse 💖
Heute möchte ich euch gerne das Buch "Totenrausch von Bernhard Aichner" vorstellen. Ich habe das Buch vom Bloggerportal zu Verfügung gestellt bekommen, Vielen lieben Dank dafür.😄
Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß mit meiner Rezension. 




Verlag: btb Verlag
Genre: Thriller
Preis: 19,99€ (D)
Seitenanzahl: 471
Format: Gebunden
ISBN: 978-3-442-75637-7
Erscheinungsdatum: 09.01.17



Die Frau, die in das Büro eines Hamburger Zuhälters stürmt, ist verzweifelt. »Ich brauche Pässe für mich und meine zwei Kinder«, sagt sie. Und: »Wenn du mir hilfst, werde ich jemanden für dich töten.« Es wäre nicht das erste Mal ...



Brünhilde Blum. International gesuchte Mörderin. Liebevolle Mutter zweier Töchter. Seit Monaten auf der Flucht. In Hamburg will sie zur Ruhe kommen, einen Neuanfang wagen, und fast, so scheint es, gelingt es ihr auch. Ausgestattet mit einer neuen Identität und etwas Geld wohnt sie mit ihren Töchtern in einem wunderschönen Fischerhäuschen an der Elbe und arbeitet als Aushilfe in einem Bestattungsinstitut. Alles ist gut. Bis zu dem Tag, an dem sie für ihr neues Leben bezahlen muss – denn der Mann, dem sie das neue Glück zu verdanken hat, fordert ein, was sie ihm versprochen hat. Sie soll für ihn jemanden töten. Das Problem dabei ist nur, dass es sich um einen Menschen handelt, der ihr sehr ans Herz gewachsen ist ...



Ich war am Anfang ein bisschen skeptisch was das Buch angeht, denn der zweite Band hat mir leider gar nicht gefallen. 
Die Rezension zu "Totenhaus" findet ihr hier .

Blum findet einen Weg und einen Ort, wo sie mit ihren beiden Kindern bleiben kann, wo sie Ihnen Geborgenheit bieten kann. Sie vertraut darauf, dass alles gut wird und dass sie und Ihre beiden Töchter endlich glücklich werden können. 
Sie schafft es neue Pässe für sich und ihre Kinder zu besorgen, doch zu welchem Preis? Bald merkt sie, dass sie auf einer Zeitbombe sitzt, eine Zeitbombe die „Schiele“ heißt. 
Er will das Blum jemanden für ihn tötet! 
Doch kann sie wirklich nochmal jemanden töten? Und wenn Nein, was passiert dann mit ihr? Was passiert mit ihren Kindern? 

Das Buch war wirklich von Anfang bis Ende spannend, immer wieder dachte ich "Oh mein Gott" bitte lass das nicht passieren. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und bin wirklich froh, dass ich diesem Buch eine Chance geben habe, denn es ist ein würdiger Abschluss dieser Trilogie. 
 Der Schreibstil von Bernhard Aichner ist mal etwas anderes, er ist melancholisch, total packend und spannend. 
Falls ihr die Bücher noch nicht kennt, dann kann ich sie euch nur wärmstens empfehlen. 😊





Quelle: Klappentext amazon




You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Gute Rezension! :) ich glaube ich hol mir mal den ersten Band ! ;*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona :)
      Ich kann es nur empfehlen ^^ Der zweite Band ist zwar ein bisschen schwächer, aber Band 1 & 3 sind der Wahnsinn.

      Und dankeschön :*
      Liebe Grüße
      Anni

      Löschen